Schiedsgerichtsbarkeit

Eine komplexe und unternehmensfreundliche Betreuung im Bereich der Rechtsstreitigkeiten erfordert nicht nur die Kenntnis der Vorschriften und deren Auslegungsrichtungen durch die zuständigen Organe, sondern auch ein tiefes Verständnis für die Bedürfnisse des Kunden. Erst auf einer solchen Grundlage bereiten die Spezialisten von KZP eine optimale Verfahrensstrategie vor.

Leistungen

Schiedsverfahren in Wirtschaftssachen

Das Schiedsverfahren ist eine Methode zur Lösung von wirtschaftlichen Streitigkeiten, die für den Business am günstigsten ist. Zu den Vorteilen von Schiedsverfahren gehören u.a. die Wahrung der Privatsphäre, Flexibilität, Schnelligkeit und Effizienz. KZP erbringt Leistungen im Bereich der wirtschaftlichen Schiedsverfahren sowohl vor internationalen als auch vor örtlichen Schiedsgerichten und -einrichtungen.

Schiedsverfahren in Investitionsangelegenheiten

KZP bietet Leistungen im Bereich der Schiedsgerichtsbarkeit aufgrund der internationalen Investitionsabkommen sowohl für Privatinvestoren als auch Regierungsinstitutionen sowie Beratung bei der Erstellung von Investitionsverträgen zwischen den Investoren und den Staaten. Die internationalen Investitionsabkommen gewährleisten einen Schadensersatz für die Enteignung sowie eine faire und gerechte Behandlung, den Schutz und die Sicherheit; ferner wird auch sichergestellt, dass keine diskriminierenden Handlungen unternommen werden, es zu keinem Wertverlust kommt und ein freier Mitteltransfer stattfindet.

Erfahrung

Schooner Capital, Vincent J. Ryan, and Atlantic Investment Partners

Vertretung des amerikanischen Fonds beim internationalen Investitionsstreit mit der Republik Polen im Zusammenhang mit Investitionsverlust. Der Anspruch ist mit der größten Insolvenz in der polnischen Geschichte verbunden, die daraus resultierte, dass der polnische Staat nicht imstande war, den ausländischen Investoren einen angemessenen Schutz sowie gerechte und gleiche Behandlung zu gewährleisten. Infolge dessen ist die Investition des Kunden zum Misserfolg geworden. Der Streitwert belief sich auf über 500 Mio. PLN.

SIAC Construction

Vertretung der britischen Gesellschaft beim internationalen Investitionsstreit mit der Republik Polen im Zusammenhang mit einer infrastrukturellen Investition in Polen vor der EU-Kommission und der Generaldirektion für Landesstraßen und Autobahnen (GDDKiA) Der Streitwert belief sich auf über 200 Mio. PLN.

Polnischer Flaschenwasserhersteller

Vertretung eines der wichtigsten polnischen Flaschenwasserherstellers bei einem Investitionsstreit mit der Republik Slowakei mit einem Wert von mehreren Millionen.

Unsere Leader

Dr iur. Michał Będkowski-Kozioł

Dr iur. Michał Będkowski-Kozioł

Leiter des German Desks

phone +48 22 326 9600
mobile +48 883 323 477
m.bedkowski-koziol@kochanskizieba.pl

Piotr Ząbkiewicz, LL.M.

Piotr Ząbkiewicz, LL.M.

Relationship Manager

phone +48 22 326 9600
mobile +48 882 112 780
p.zabkiewicz@kochanskizieba.pl

Schreiben Sie uns

Um uns eine Nachricht zu senden, benutze das Formular.

15 + 7 =